Wilhelm-Morgner-Biografie
Wilhelm-Morgner-Preis
Morgnerpreisträger
Stipendium
Kontakt
 

Stadt Soest Sparkasse Soest Kloster Paradiese

Logo Wilhelm-Morgner-Preis

Wilhelm-Morgner-Preisträger 
2010 Annedore Dietze
2007 Giebe, Hubertus
1995 Sieben, Volker
1991 Meier, Jürgen   <Jurypreis>
1991 Nießing, Marion <Besucherpreis>
1987 Rusche, Karl-Heinz <Jurypreis>
1987 Wilpers, Gabriele <Besucherpreis>
1981 Troschke, Wolfgang <Jurypreis>
1981  Martini, Gerhard <Besucherpreis>
1977 Reuter, Hans Peter <Jurypreis>
1977 Schwarz-Kleegraf, Gisela <Besucherpreis>
1973 Meyer, Jobst <Jurypreis>
1973  Päsler, Diethelm <Besucherpreis>
1969 Weh, Renate
1967 Hermanns, Ernst
1965 Vombek, Rudolf
1963  Meissner, Georg <Förderpreis>
1963 Drebusch, Günter
1959 Kaiser, Hans 
1957 Wessel-Zumloh, Irmgart Josefine Marie
1955 Deppe, Gustav
1953 Berges, Hermann
Georg Meissner
Wilhelm-Morgner-Preisträger 1963 
<Förderpreis, DM 1.000,->
Lebensdaten: 
* 28.12.1934 in Schwerte;
1953-1957 Werkkunstschule Dortmund; 
beteiligt an der Ausstellung Westfälische Kunst 1960 im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster 1960,
an den Ausstellungen des Westdeutschen Künstlerbundes, Hagen 1968 u. 1970, 
an der Ausstellung Deutscher Kunstpreis der Jugend Baden-Baden 1963/Bochum 1964, 
an der Ausstellung Westfälische Grafik 73, Hamm, Gustav-Lübcke-Museum 1973 und 
an der Ausstellung Westfälische Künstler, 5. Sommerausstellung 1983; 
1968 Förderpreis zum großen Kunstpreis des Landes Nordrhein-Westfalen;
1981 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb "Arbeiten auf Papier"
Kunstbesitz Stadt Soest
ohne Titel, 1963
(Maße 67 * 88 cm), Monotypie
Kunstbesitz Stadt Soest
Seitenanfang